Wiedereinstieg in den Schulbetrieb - 10.Jun.2020


Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

ab Montag, den 15.06.2020 werden alle Kinder wieder im Klassenverband gleichzeitig beschult, die Notbetreuung entfällt. Auf diese Nachricht haben Sie schon sehr lange gewartet und dennoch ist nicht alles wie vorher. Trotz dieser Lockerungen im Bildungswesen gelten für Grundschulen bestimmte Vorgaben und Hygienebestimmungen weiter. Folgende Maßnahmen sind für ein gutes Gelingen der Umsetzung aller Hygienevorschriften zur Ausgestaltung eines möglichst risikoarmen Schulalltages für Ihr Kind unerlässlich: 

Voraussetzung für eine reibungslose Umsetzung des Konzeptes ist, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen von Krankheiten in die Einrichtung kommen.

Kinder mit Erkältungssymptonen wie Husten, Schnupfen, Fieber sind von der Betreuung ausgeschlossen.

Wir arbeiten ausschließlich in festen Gruppen, die dem jeweiligen Klassenverband entsprechen. Alle Klassen haben ihre festen Bezugspersonen und Räume. Daraus ergeben sich flexible Pausenzeiten und Aufenthaltsorte, um Kontaktbeschränkungen weitestgehend gewährleisten zu können.
Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet konkret Einschränkungen in der Betreuungszeit.  Eine tägliche Betreuungszeit von 6 bis 8 Stunden, in denen 4 Stunden Unterrichtszeit inbegriffen sind, ist einzuhalten. Die Einrichtung ist von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Aufgrund der geforderten festen Gruppenstrukturen ist eine Betreuung im Früh- und Späthort nicht mehr möglich.

Alle Klassenräume sind ab 7.00 Uhr geöffnet, so dass jedes Kind direkt in seinen Klassenraum geht und dort betreut wird. Die Nutzung der Garderobe ist gestattet.

Der Publikumsverkehr in der Einrichtung soll weiterhin so gering wie möglich gehalten werden. Eltern, die Ihre Kinder früh zur Schule bringen, verabschieden sich bitte bereits am Schultor und betreten die Einrichtung nicht. Beim Abholen der Kinder verlassen Sie bitte unverzüglich das Schulgelände.

Wir gewährleisten eine Betreuung bis zur letzten Busheimfahrt.  Dennoch ist eine tägliche Verweildauer von 6 bis 8 Stunden anzustreben. Über die Berechnung der Hortgebühren liegen uns aktuell keine Mitteilungen vor. Wir erfassen in den Gruppen die konkreten Zeiten zur Nachweisführung. Bitte schicken Sie den beiliegenden Abschnitt ausgefüllt   am 15.06.2020 mit in die Schule.         

Die Schulbusse fahren alle planmäßig. Im Schulbus muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
Die vollständigen Arbeitsmaterialien für Deutsch, Mathe und HSK sind am Montag mitzubringen.

Detaillierte Informationen zum Stundenablauf erhalten Sie über den Klassenlehrer.
Die Arbeitsgemeinschaften entfallen bis zum Schuljahresende.
Das Mittagessen kann ab sofort wieder online bestellt werden und wird zeitlich gestaffelt für jede Klassenstufe ermöglicht.
Der eingeschränkte Hortbetrieb wird auch in den Sommerferien gelten.

Über den genauen Ablauf und die geltenden Öffnungszeiten in den Ferien können wir heute noch keine Auskunft geben. Hierfür wird in den nächsten Tagen eine separate Bedarfserfassung erfolgen. Die Schließzeit vom 10.08. bis 28.08.2020 bleibt aufgrund der Grundreinigung bestehen.   

Vielen Dank für Ihre Mitwirkung zum reibungslosen Ablauf

die Schulleitung

___________________________________________________________________________________________________________________________________

Anmeldung  zur eingeschränkten Hortbetreuung

Name: …………………………………….                          Kl.: ……………..

Bitte tragen Sie den notwendigen Betreuungsumfang für Ihr Kind ein.

Beachten Sie hierbei bitte, dass die Verweildauer in der Einrichtung 6 bis 8 Stunden nicht

überschreitet. Kreuzen Sie bitte an, wie Ihr Kind nach Hause kommt.

 

Betreuung

Abholung

Busheimfahrt

Uhrzeit eintragen

Sonstiges

von

bis

Montag

 

 

 

 

 

Dienstag

 

 

 

 

 

Mittwoch

 

 

 

 

 

Donnerstag

 

 

 

 

 

Freitag

 

 

 

 

 

Bitte vermerken Sie dies auch weiterhin wie gewohnt im Hausaufgabenheft.

 

-----------------------------------------

Unterschrift Sorgeberechtigte